DataCore, der weltgrößte unabhängige Anbieter von Storage-Virtualisierungs-Software, hat seine Produkte nicht nur VMware sondern auch Citrix und Microsoft zertifiziert und bietet Storagevirtualisierung auf jeder Plattform. Bessere Auslastung, niedrigere Hardwarekosten, weniger Administrationsaufwand und höhere Produktivität schaffen insgesamt eine Kostensenkung und einen schnellen ROI.

Datacore SANSymphony-V Speichervirtualisierung Server-Virtualisierung Desktop Virtualisierung NETplus Rhein-MainDie Software SANsymphony-V wurde für alle speicherbezogene Herausforderungen konzipiert, die bedingt durch die Server- und Desktopvirtualisierung, durch Cloud-Computing sowie allgemeine Erweiterungen, den täglichen Geschäftsablauf und Disaster-Recovery-Initiativen auftreten. Die Software legt eine aktive transparente Virtualisierungsschicht über alle Plattenspeichermedien und erhöht dadurch die Verfügbarkeit, Leistung und Verwendung in großen und kleineren Rechenzentren. Mit der DataCore Lösung SANsymphony-V wird Ihr heterogenes Speichersystem zentral zusammengeführt und um Funktionen wie zum Beispiel transparenter Failover, Snapshots und Thin-Provisioning erweitert.

Die Zentralisierung der Speicherverwaltung, Konsolidierung der Speicherressourcen und Zusammenlegung von Sicherungs- und Replikationssystemen auf einem Server verringert Aufwand und Zeit gegenüber herkömmlichen Konzepten die auf vielen verschiedenen Servern verwaltet werden. Dabei erhalten Sie völlige Unabhängigkeit vom Hersteller des Speichersystems: DataCore versteht sich mit sämtlichen Speichersystemen, die Daten blockbasiert zur Verfügung stellen – egal ob via FC, iSCSI oder SAS. Der DataCore Storage-Server integriert sich zwischen Servern und Storage (inband) in das “Herz” der SAN- Infrastruktur.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Einfach – Kapazitätserweiterungen ohne Downtime und Ärger
  • Leistungsstark – Rekordverdächtige Performance, mehr Durchsatz beim Backup und Recovery
  • Erschwinglich und flexibel – SATA, Ethernet iSCSI, FC SAN oder FC SAN und iSCSI im Mix
  • Einsparung– Ende der Platzverschwendung; dafür mehr Produktivität und Uptime. Wenn es an der Zeit ist, mehr Festplatten und neue oder zusätzliche Server zu integrieren eliminiert DataCore SANsymphony-V einen Großteil der sonst üblichen Unterbrechungen und komplexen Abläufe:
  • Unterbrechungsfreier Zugriff durch weitläufige Verteilung gespiegelter Knoten
  • Caching zur Beseitigung von E/A-Engpässen und für eine schnellere Anwendungsausführung
  • Beschleunigung der SAN-Zugriffe und Erhöhung der Auslastung
  • Maximierung der Verfügbarkeit
  • Replikation Ihrer kritischen Daten

Speichervirtualisierung senkt Kosten

Speichervirtualisierung ermöglicht den effektiven Einsatz der vorhandenen Hardware und schützt so getätigte Investitionen. Nutzen Sie Ihre vorhandene Umgebung und sparen Sie bis 50 % Ihrer geplanten Investitionskosten.

Speichervirtualisierung ist simpel

Mit Virtualisierungssoftware als zentraler Schnittstelle für alle zugrunde liegenden Speichergeräte kann der Aufwand für Verwaltung und Administration drastisch gesenkt werden.

Speichervirtualisierung migriert Daten nahtlos

Leistungsstarke Werkzeuge für eine komplett unterbrechungsfreie Datenmigration in die Virtualisierungsplattform hinein oder heraus sind integriert. So kann Migration auch über weite Distanzen hinweg durchgeführt werden.
Über unsere detaillierten Planungen der zahlreichen Teilbereiche ist der Ein- und Umstieg in die Speichervirtualisierung für Sie kostengünstig möglich.
Wir als Datacorepartner arbeiten Ihnen gerne ein passgenaues DataCore Konzept aus – schließlich läuft DataCore genau im Zentrum des SANs. Gehen Sie mit uns den Weg in die Vitalisierung. Profitieren Sie von unserer engen Zusammenarbeit mit den Herstellern und dem Knowhow meines Teames.
Gerne senden wir Ihnen eine Liste von Referenzkunden.

Medialine AG

Wir freuen uns mitzuteilen, dass wir mit einem großen strategischen Schritt, den Kurs für eine erfolgreiche Zukunft setzen: Ab sofort geht NETplus GmbH gemeinsame Wege mit der Medialine AG. Rückwirkend zum 1.10.2023 übernimmt Medialine AG – ein inhabergeführtes Full-Service-Systemhaus – Mitarbeiter, Kunden und Verträge der NETplus.  

Mit diesem Zusammenschluss können wir unser Kerngeschäft langfristig erhalten und weiter ausbauen. Der Markt verändert sich in rasanter Geschwindigkeit und fordert von uns als Berater und Business Solutions Anbieter im Sinne unserer Kunden strategisch vorauszudenken. 

Mit der Medialine AG an unserer Seite stellen wir unser bisheriges Angebot auf noch stabilere Standbeine und erschließen enorme neue Potenziale für Sie als unsere Kunden und Partner. Medialine ist ein Full-Service-Systemhaus und deckt den IT-Bedarf seiner Kunden ganzheitlich aus einer Hand.  
Neben einer starken Partnerschaft mit Microsoft, Dell Technologies, VMware, Sophos, Winline ERP und vielen weiteren verfügt das Unternehmen über umfassende Kompetenz in den Bereichen Cloud und Managed Services. Im Business Solutions Umfeld vereint die Medialine AG Teams aus den Bereichen Dokumentenmanagement (ECM / DMS), Softwareentwicklung, Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Ressource Planing (ERP / PPS) unter einem Dach. Ab sofort werden die ERP-Teams von Medialine und NETplus Ihnen gemeinsam als Ihr Winline Partner zur Verfügung stehen. Beide Unternehmen sind bereits seit über 20 Jahren Mesonic Winline Partner und sammeln nun Ihr Know-how in einer starken Abteilung. Dabei werden Ihnen Ihre gewohnten Ansprechpartner erhalten bleiben. Jens Harder, bisheriger Geschäftsführer der NETplus wird ab sofort die aus beiden Unternehmen zusammengeführte Mesonic Winline Abteilung leiten.  

Wir sind stolz darauf, unsere Kunden ab sofort mit noch mehr Angebotsvielfalt und Fachwissen betreuen zu dürfen. Ab sofort können Sie neben unserem gewohnten Dienstleistungsangebot auch auf das gesamte Medialine Portfolio zugreifen. Dazu gehören beispielsweise ein 24/7 Support, mehrere eigene Rechenzentren sowie die eigene hochskalierbare Cloudlösung speziell für den Mittelstand - die CompanyCloud. Mehr Informationen finden Sie auf der Medialine Website. 

Medialine AG ist ein Unternehmen der Medialine Group, welche sechs inhabergeführte Systemhäuser unter einem Dach vereint. Mit 500 Mitarbeitern und mehr als 20 Standorten ist Medialine seit 1999 am Markt vertreten. Die Brüder Stefan und Martin Hörhammer haben das Unternehmen gegründet und leiten es bis heute gemeinsam. Medialine bietet als Full-Service-Systemhaus mit den Geschäftsbereichen IT-Infrastruktur, Cloud und Managed Services sowie Business Solutions einen ganzheitlichen Lösungsansatz für mittelständische und große Kunden aus allen Geschäftsbereichen. 

Wir sind sicher mit diesem Zusammenschluss den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt zu haben. Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.